Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Das Zentrum Zukunftsfelder / Core Facilities
Artikelaktionen

Zukunftsfelder / Core Facilities

Das FIT ist in drei Forschungsfelder und drei Core Facilities gegliedert.

Adaptive und aktive polymere Werkstoffe
Entwicklung von interaktiven und intelligenten Funktionsmaterialien, Folien und Oberflächen sowie materialintegrierten (Mikro)Systemen
Biomimetische, biobasierte und bioaktive Materialsysteme
Bioinspirierte und biomimetische Konstruktion von Materialsystemen. Entwicklung von neuen aktiven Hybriden aus synthetischen und biologischen Komponenten. Bioaktive Funktionalisierung von Materialien und (Mikro)Systemen,...
(Mikro)Systeme für Energiewandlung, Energiespeicherung und Energieautarkie
Inspiriert durch die Natur werden neue Materialien für Energiewandlung und Energiespeicherung entwickelt und mit Systemfunktionen gekoppelt. Weiterhin werden energieautarke eingebettete (Mikro)Systeme entwickelt,...
Core Facility "Bildgebung von Materialsystemen"
Speziallabor für Mikroskopie und Tomographie, Aufbau eines Kompetenznetzes zur 3D-Visualisierung
Core Facility "Fertigungstechnik"
Fertigungstechnik für bioinspirierte Materialien mittels Nanolithografie-, Folien- und 3D-Druck-Technologien
Core Facility "Modellierung und Simulation von Materialsystemen"
Konzeptentwicklung, Modellierung und Simulation interaktiver Materialien
Benutzerspezifische Werkzeuge